Die Geschichte unserer Feuerwehr

2003

Nachdem andere Löschgruppen unserer Stadt es uns vorgemacht hatten, konnten auch wir im Februar 2003 unsere Webseite online schalten. Neben aktuellen Themen und Einsatzberichten ist alles was unsere Feuerwehr und unseren Verein betrifft in Bild und Schrift hier zu finden.

Mitte des Jahres, am 18. und 19. Juli erfolgte der Umzug ins neue Gerätehaus an der Siegstraße 131. Da zu diesem Zeitpunkt noch keine entgültige Bauabnahme vorlag, konnte aber erst eine Woche später, ab Freitag den 25. Juli vom neuen Gerätehaus aus, zu Einsätzen ausgerückt werden.

In der darauffolgenden Woche fuhren die Kameraden M. Baur, R. Könsgen, R. Lindlahr, G. Fey und der stellvertretende Stadtbrandinspektor M. Schmitz zur Firma Ziegler, nach Gingen an der Brenz und holten dort die Ersatzbeschaffung für das LF 16, ein LF 10/6 vom Werk ab. Zeitgleich wurden die anderen Fahrzeuge unseres Standortes (ELW 1 und LF 8/6) im neuen "Sankt Augustiner Design", aus Sicherheitsgründen mit gelber reflektierender Folie beklebt.

Vier Wochen später am 23. und 24. August erfolgte die feierliche Übergabe des neuen Gerätehauses und des neuen LF 10/6 durch den Bürgermeister Klaus Schuhmacher. Nach der offiziellen Übergabe trat die Gruppe Colör ('vier Mädche us Kölle') aus Köln auf. An diesem Abend nahm der Besucherstrom zum neuen Gerätehaus kein Ende. Dank des hochsommerlichen Wetters und des tollen Programms an beiden Tagen, fand das Fest in einem harmonischen Rahmen statt. Als Besucher konnten auch Abordnungen der Freiwilligen Feuerwehren aus Hayingen und Traben - Trabach Wolf begrüßt werden.

Im Herbst veranstalteten die beiden Jugendgruppen erstmalig einen "Tag der Berufsfeuerwehr" im neuen Gerätehaus. Die Gruppen verbrachten jeweils 24 Stunden im Gerätehaus. Auf dem Dienstplan standen: Ausbildung, Dienstsport, Fahrzeug- und Gerätepflege sowie das gemeinsamen vorbereiten der Speisen. Zwischendurch wurden immer wieder Einsätze gefahren. Es mussten Brände gelöscht, vermisste Personen gesucht oder aber auch Ölspuren beseitigt werden.

Einer der spektakulärsten Einsätze in diesem Jahr war ein Hochhausbrand in der Ankerstraße in Mülldorf am 12.07.2003.