Am 13. März 1904 trafen sich in Menden eine große Anzahl von Männer, um die Freiwillige Feuerwehr der Bürgermeisterei zu gründen.

Heute gut 112 Jahre danach feiert der Löschzug Menden ein kleines Jubiläum. Angelehnt an den Europaweiten Notruf 112 soll das Jubiläum etwas größer gefeiert werden, als der übliche Tag der offenen Tür.

Am Samstag, den 20. August beginnt die Geburtstagsfete, bei hoffentlich schönem Wetter um 19:00 Uhr am Gerätehaus Menden, Siegstraße 131. Als besondere Specials treten an diesem Abend die bekannten Kölner Bands Boore und Domstürmer auf.

Der Sonntag ist dann ganz im Zeichen der Information rund um die technischen Möglichkeiten der Feuerwehr. Gestartet wird um 11:00 Uhr mit einem musikalischen Frühschoppen mit den Rhein-Ahr Spatzen.

Auf der gesperrten Siegstraße werden die neusten Fahrzeuggenerationen der Feuerwehren des Rhein-Sieg Kreises und der Stadt Bonn ausgestellt. So können hier ausgiebig Einsatzleit-/ Lösch-/ und Vorauslöschfahrzeuge besichtigt werden. An Sonderfahrzeugen werden ein Großtanklöschfahrzeug, Rüstwagen, Wechselladerfahrzeuge mit Abrollbehälter, ein Mehrzweckboot und eine Drehleiter ausgestellt.

Am Nachmittag werden die Jugendfeuerwehr des Löschzug Menden und die Löschgruppe Niederpleis mit jeweils einer Einsatzübung ihr Können präsentieren.

Für unserer kleinen Gäste gibt es eine Spielstraße, ein Karussell sowie eine Hüpfburg zu erkunden. Wer möchte, kann einen Kinderfeuerwehrhelm für wenige Euro (für die Jugendfeuerwehrkasse) erwerben.

Rundfahrten mit dem Feuerwehrauto sind auch in diesem Jahr selbstverständlich.

Für das leibliche Wohl sorgen wie jedes Jahr die Köche des Löschzuges. Selbstverständlich gibt es am Nachmittag auch selbstgebackenen Kuchen im „Café Florian“.

Über ihren Besuch freuen sich die Kameradinnen und Kameraden des Löschzuges Menden sowie alle Feuerwehrleute aus Sankt Augustin.