Blog 2014

Weihnachstgruß

Ein besinnliches und friedvolles Weihnachtsfest, sowie ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2015 wünscht Ihnen und Ihrer Familie der Löschzug Menden. mehr…


Fortbildung im Rettungsdienst

Da in den letzten Jahren die Feuerwehren immer häufiger zusammen mit dem Rettungsdiensten alarmiert und an der Einsatzstelle gemeinsam tätig werden, ist es für die Feuerwehr sinnvoll sich auch in den Grundlagen des Rettungsdienstes auszukennen. mehr…


Besuch des THW-Siegburg

Schon fast traditionell ist im Löschzug Menden, dass an einer der letzten Ausbildungsdienste im Jahr, sich über andere Hilfsorganisationen oder Fachdienste informiert wird. So hatte man in den letzten Jahren die Möglichkeit sich über die Arbeit eines Leitenden Notarztes, eines organisatorischen Leiters Rettungsdienst, eines PSU Mitgliedes usw. zu informieren. mehr…


Der Hähnchengrill

So wurde uns die Wärmegewöhnungsanlage einen Tag zuvor bei der Sicherheitseinweisung beschrieben. Hierbei handelte es sich um einen Sattelzugauflieger mit gasbetriebener Übungsanlage für Feuerwehrleute, welche die Sankt Augustiner, Troisdorfer, Hennefer und die Siegburger Lehrgangsteilnehmer am vergangenen Samstag erwartete. mehr…


Handhabung Feuerlöscher

Man sieht ihn überall an den Wänden hängen. Insbesondere in öffentlichen Gebäuden oder in Bussen und Bahnen. Man hat sich auch schon mal die Beschriftung und die Piktogramme angeschaut und vielleicht auch schon mal an der Betätigung herumgefummelt, nur mal anfassen, fühlen, nicht auslösen, man will ja nichts kaputt machen. mehr…


Kameradschaftstour 2014 nach Münster

Am letzten Wochenende stand unsere Kameradschaftstour ins Münsterland an. Am frühen Freitagmorgen ging die Fahrt zunächst in das IDF Münster. Das IDF ist das Institut der Feuerwehr, also die zentrale Ausbildungsstätte der Feuerwehren in NRW, die gemäß FSHG das Land unterhalten muss. mehr…


Bericht zu dem Einsatz der IV. Bereitschaft des Regierungsbezirkes Köln aus Sicht des Löschgruppenfahrzeuges Menden LF10/2

Am Mittwoch, den 11.06.2014, erfolgte über die Bezirksregierung Köln die Alarmierung der IV. Bereitschaft für den Einsatz in der Stadt Essen. Der Auftrag vor Ort war die Beseitigung von Sturmschäden, welche durch ein Unwetter an Pfingstmontag entstanden waren. mehr…


Geselliges Spanferkelgrillen am Vatertag

Am 29. Mai war Vatertag. An so einem freien Tag bietet sich nichts mehr an, als die Kameradschaftsplfege. Daher trafen sich die freiwilligen Feuerwehrleute des Löschzuges Menden zum Spanferkelgrillen. mehr…


Leitungsnachweis 2014

In diesem Jahr konnten wir wieder eine Mannschaft für den Leistungsnachweis 2014 stellen. Allerdings konnten wir wegen Krankheit eines Kameraden und Ausfall eines weiteren Kameraden, der als Helfer für die Europawahl verpflichtet war, nur als Staffel (Besatzung 1:5) antreten. Einen Mann hatten wir noch in Reserve, sodass wir mit sieben Kameraden nach Niederdollendorf gefahren sind. mehr…


Mit dem Feuerwehrauto über die Piste

Plötzlich muss Lara Traude mit dem 3,5 Tonnen schweren Mannschaftstransporter ausweichen; vor ihr ist ein Hindernis, unter ihr die glatte Fahrbahn. Jetzt heißt es Bremsen, Ausweichen und Einlenken, um wieder auf die richtige Spur zu kommen. mehr…


Fortbildungsseminar im Löschzug Menden

Mittlerweile schon zur Tradition geworden ist die alljährlich Fortbildung im Frühjahr für unsere Trupp- und Gruppenführer. mehr…


Anhörung zur neuen Wehrführung in Sankt Augustin

Bei einer Anhörung des Kreisbrandmeisters zur neuen Wehrleitung am 10. April, sprachen sich die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Sankt Augustin einstimmig für den bisherigen stellvertretenden Wehrleiter Herbert Maur aus. mehr…


Rosenmontagzug 2014

Für dieses Jahr hatten wir uns das Motiv Schule für unseren Wagen ausgedacht. Pate stand dafür das alte Schulhaus Ecke Kirchstraße und An der alten Kirche. mehr…


14. Mendener Feuerwehrnacht

Nun jährte sich unsere Mendener Feuerwehrnacht schon zum fünften Mal im Feuerwehrhaus. Alle Bedenken die am Anfang bestanden, haben sich aufgelöst. Man kann sagen, dass unser ehemaliger Kameradschaftsabend so wie er heute statt findet von der Bevölkerung gerne angenommen wird. Zwar sind die Platzverhältnisse ein bisschen beengter als in der Aula, andererseits schafft das aber wieder eine gewisse Gemütlichkeit mehr…