Trotz der winterlichen Temperaturen und dem Schnee und Eis haben es doch eine ganze Menge unserer Gäste bis in die Aula zur 9. Mendener Feuerwehrnacht geschafft. Anders als in den letzten Jahren spielte dieses mal die Band "Wahnsinn Total" auf und unterhielt unsere Gäste mit einem Gemisch aus Walzer, Foxtrott, Discofox und ein bisschen Rock & Roll.

Wir haben in diesen Jahr auch den Raum anders aufgeteilt um im Eingangsbereich der Aula etwas mehr Platz zuschaffen, was uns wohl gelungen ist. Unser Bürgermeister Klaus Schumacher ehrte die Kameraden Wilfried Quard für seine 35-jährige Arbeit in der Feuerwehr mit dem Feuerwehrehrenabzeichen in Gold und den Kameraden Matthias Büscher für seine 50-jährige Mitgliedschaft.
Ansonsten war alles wie beim Alten, große Tombola mit einem Wochenende im neuen Renault Megane als erster Preis und ein Fahrrad als zweiter Preis, dazu die guten Snacks vom Panno. Damit die Raucher nicht dem widrigen Wetter ausgesetzt waren haben wir ein Pavellion und eine Heizlampe aufgestellt. Anscheinend war es dort so gemütlich, dass einige gar nicht mehr herein kamen.
Kurz um, es war ein schöner Abend, wer Lust hatte schwang das Tanzbein oder plauderte mit Freunden oder guckte einfach etwas tiefer in sein Glas. Bilder haben wir natürlich auch gemacht.