Löschgruppenfahrzeug - LF 10/2

Das LF 10/6 ist ebenfalls ein Löschgruppenfahrzeug. Also mit einer vom Fahrzeug angetriebenen Feuerlöschkreiselpumpe ausgerüstet und zur Aufnahme einer feuerwehrtechnischen Beladung und einer Gruppe vorgesehen.

Die Indienststellung war im Juli 2003. Es löste unseren alten LF16 ab, den wir 1996 von der Löschgruppe Niederpleis übernommen hatten.

Im Gegensatz zu unserem LF 8/6 ist dieses hier aber ein geländefähiges Fahrzeug, da es einen Allradantrieb und eine Differenzialsperre besitzt und über genügend Bodenfreiheit verfügt. Auch fehlt hier die zusätzliche Tragkraftspritze, dafür sind ein Stromerzeuger und ein Lichtmast eingebaut und der Löschwassertank fasst 1200 Liter. In der Regel verlässte dieses Fahrzeug im Einsatzfalle als erster den Standort.

 

Technische Daten
Fahrgestell Mercedes Benz Atego 1255 (Allrad)
Aufbau Ziegler
Besatzung 1/8
Baujahr 2003
Motor 6 Zylinder Diesel Aggregat
Hubraum 6370 ccm
Leistung 188 kw (255 PS)
Getriebe 6 Gänge + Gelände + Differenzialsperre
Zul. Gesamtgewicht 12000 kg

Beladung und Zubehör

  • 3-teilige Schiebleiter
  • 9 kVA Stromerzeugungsaggregat
  • Lichtmast mit 2 x 1000 Watt Scheinwerfern
  • Standardisierte Ausrüstung zur Wasserentnahme, Fortführung und Abgabe
  • Zwei Schnellangriffseinrichtungen
  • Hochleistungslüfter
  • 5 x Handfunkgeräte
  • Multigas-Warngerät
  • Schleuderketten (Traktionshilfen bei vereisten oder verschneiten Verkehrswegen)